Kopie-von-Projektag1-2008-0 image
Termine
Datenschutzerklärung
 
Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst und das gilt selbstverständlich auch in Bezug auf die personenbezogenen Daten unserer MiKi Fördervereinsmitglieder. Wir informieren Sie hiermit, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Ansprüche und Rechte Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehen, gültig ab 25. Mai 2018.
 
Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes
 
MiKi Förderverein der Grundschule Mittelstadt
Vorsitzende sowie Kassier
Mönchstrasse 1
72766 Reutlingen
info@miki.grundschule-mittelstadt.de
 
Geltungsbereich
 
Mitglieder des Fördervereins erhalten mit dieser Datenschutzerklärung Informationen über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung ihrer Daten, welche durch den Förderverein erhoben und verwendet werden.
 
Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).
 
Rechtsgrundlage
 
Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zulässig, weil dies zur Durchführung der Mitgliedschaft im Förderverein sowie zur Teilnahme an den Dienstleistungen des Vereins erforderlich ist.
 
Umgang mit personenbezogenen Daten
 
Definition: Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, anhand derer eine Person eindeutig identifizierbar ist. Es handelt sich somit um Daten, die zu einer Person zurückverfolgt werden können.
 
Zu diesen personenbezogenen Daten zählen der Vorname und Name, die Adresse, Geburtstage, die Bankverbindung, die Telefonnummer sowie die E-Mail-Adresse.
 
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie anderen anwendbaren Datenschutzvorschriften.
 
Diese Daten werden von uns keinesfalls weitergegeben, sondern lediglich zu Zwecken des Fördervereins intern erhoben und verarbeitet.
 
Datensparsamkeit
 
Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen (Austritt aus dem Förderverein) oder endet die Speicherfrist, löschen wir Ihre Daten.
 
Ihre Datenschutzrechte
 
Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie uns gegenüber Ihre Datenschutzrechte geltend machen:
 
Recht auf Auskunft: So haben Sie das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten nach den Regeln von Art. 15 DSGVO (ggf. mit Einschränkungen nach § 34 BDSG).
 
Recht zur Berichtigung: Auf Ihren Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten nach Art. 16 DSGVO berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.
 
Recht auf Löschung: Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nach den Grundsätzen von Art. 17 DSGVO löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder die Einschränkungen nach § 35 BDSG) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z.B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.
 
Recht auf Einschränkung der Bearbeitung: Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.
 
Recht auf Datenübertragbarkeit: Auch haben Sie das Recht, Ihre Daten gemäß den Regularien von Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.
 
Änderung unserer Datenschutzerklärung
 
Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. 
 
 
 
--> hier Datenschutzrichtlinie als PDF herunterladen...